Unsere Corona Hygieneregeln

Sicherheit und Gesundheit unserer Gäste und Mitarbeiter haben für uns schon immer stets oberste Priorität! Wir haben daher für die Wiedereröffnung unseres Trampolinparks ein umfangreiches Abstands- und Hygienekonzept erarbeitet, um Euch eine sorgenlose Zeit im bei uns ermöglichen zu können. Bitte lest Euch die nachfolgenden Regeln sorgfältig durch, erklärt sie auch Euren Begleitern und Kindern vor dem Besuch. So können wir uns alle wieder auf gemeinsamen JUMP Spaß trotz Corona freuen.

Wie schaffen wir es das Abstandsgebot einzuhalten und Sicherheit zu gewährleisten?

  • Abstandsmarkierungen von 1,5 Metern auf dem Boden im Eingangs- und Kassenbereich, den Sanitären Anlagen und im Einweisungsbereich helfen den Abstand einzuhalten.
  • Spuckschutz an den Kassen schützt Kunden und Mitarbeiter.
  • Unsere Mitarbeiter sind geschult die Abstände zu gewährleisten und tragen während der gesamten Arbeitszeit einen Mundschutz.
  • Unsere Mitarbeiter halten einen Mindestabstand von 1,5 Metern zu anderen Mitarbeitern und Kunden auf der Trampolinfläche.
  • Wir nutzen alle verfügbaren Fenster, Tore und Türen zum regelmäßigen Lüften.
  • Tische und Aufenthaltsbereiche sind mit mindestens 1,5 Metern Abstand in der Halle platziert.
  • In der Halle wurden zusätzliche Desinfektionsspender platziert. Vor dem Betreten der Halle muss jeder sich die Hände desinfizieren.

Wie schützen die Personen sich selbst und andere?

  • Mund- & Nasenschutz, Handschuhe, Desinfektionsmittel und Desinfektionsstationen an verschiedenen Stellen in der Halle und im Personalbereich sind vorhanden.
  • Unsere Mitarbeiter tragen während der kompletten Arbeitszeit einen Mund- & Nasenschutz.
  • Gäste müssen einen Mund- & Nasenschutz in der Halle tragen – ausgenommen auf den Trampolinen
  • Nur wer sich gesund fühlt und keine Symptome zeigt, hält sich bei uns auf
  • Regelmäßiges und gründliches Händewaschen mit Wasser und Seife.
  • Ein Spuckschutz an allen Kassen und in der Gastronomie sorgt für zusätzlichen Schutz der Kunden und Mitarbeiter
  • Verkauf von Speisen nach den geltenden Hygienebestimmungen. Unser Personal ist geschult und mit den aktuellen Bestimmungen vertraut.
  • Die Begrüßung erfolgt kontaktlos
  • Bargeldloses Bezahlen wird bevorzugt

Wie ist der Zugang und Abgang zu den Räumlichkeiten geregelt?

  • Unsere Umkleiden und Duschen dürfen eingeschränkt genutzt werden. Bitte kommt dennoch, wenn möglich, bereits umgezogen zu uns. Unsere Duschen sind immer nur von einer Person gleichzeitig nutzbar.
  • Unsere Eingangs- und Ausgangssituation ist getrennt. Durch eine eindeutige Beschilderung weiß jeder, wie er sich verhalten muss.
  • Das Betreten der Sanitäranlagen ist nur einzeln gestattet

Wie viele Personen kommen wie oft, wie lange und wo zusammen?

  • Die Anzahl der Gäste wird stark gesenkt, sodass der Mindestabstand stets gewährleistet werden kann.
  • Pro Trampolin ist nur eine Person gestattet.
  • Einzelne Bereiche wie beispielsweise unsere Schaumgummigrube stehen aus hygienischen Gründen zu Eurem Schutz vorerst nicht zur Verfügung.
  • Während des Springens achten unsere Mitarbeiter wie gewohnt auf die Einhaltung von Regeln und stehen für Fragen zur Verfügung.
  • Unsere Stühle und Tische werden nach jedem Gast desinfiziert. Über einen Tischplan wird die Anzahl der Personen reguliert.

Wie ist die Begrenzung der Personen in einem Raum geregelt?

  • Wir nutzen insgesamt 1.650 qm
  • Für jeden Gast stehen mindestens 10qm Fläche zur Verfügung.

Wie ist die Reinigung geregelt?

  • Tägliche Reinigung der gesamten Halle durch ein professionelles Putzunternehmen
  • Alle Oberflächen (Tische, Tresen, Türklinken, Griffe usw.) und Sanitäranlagen werden mehrmals täglich gründlich gereinigt.

Wie ist sichergestellt, dass im Falle einer bekanntgewordenen Infektion, die Kunden/Besucher durch das Gesundheitsamt nachverfolgt werde können?

  • Wir bitten um Onlinebuchung der Sprungzeit. Über die Vorab-Onlinebuchung können wir unser Personal und den Zutritt zur Halle genau planen und kontrollieren. Die Halle wird so niemals zu voll sein.
  • Vor Ort bevorzugen wir kontaktloses Bezahlen mit EC- oder Kreditkarte
  • Wir erfassen gemäß der staatlichen Auflagen die Kontaktdaten unserer Gäste, um mögliche Infektionsketten nachverfolgen zu können. Selbstverständlich werden diese Daten nach 4 Wochen gelöscht.

Wie wird verhindert, dass sich eine mögliche COVID-19 Infektion ausbreitet?

  • Wir haben Dienstpläne und Nachweise über ein Zeiterfassungssystem. Zusätzlich senken wir die Anzahl der Gäste in der kompletten Halle. Somit werden auch weniger Mitarbeiter benötigt.
  • Alle Mitarbeiter tragen einen Mund- & Nasenschutz. Auf der Trampolinfläche halten wir zu Kollegen und Kunden einen Mindestabstand von 3 Metern.

Wie ist der Plan, wenn dennoch bei einem/einer Mitarbeiter/in Symptome einer COVID-19 Erkrankung auftreten?

  • Sollte ein Mitarbeiter über Husten, Fieber, Schnupfen, Halsschmerzen, allgemeine Schwäche, Durchfall, Geruchs- und Geschmacksstörungen leiden, wird die Betriebsleitung umgehend informiert und ein Notfallinfektionsplan wird eingeleitet.
  • Eine Liste über die Kontakte des Mitarbeiters der letzten Tage werden zusätzlich an den Hausarzt weitergegeben.

Wird das Personal zu den Maßnahmen geschult?

  • Jeder Mitarbeiter wird in den Gesamtablauf der Hygienesicherheitsregeln ausgiebig und umfangreich geschult.
  • Unsere Hygieneregeln hängen an mehreren Stellen im Haus aus und sind für Kunden und Mitarbeiter sichtbar.

Wer ist verantwortlich?

Solltet ihr Fragen zu eurem Besuch haben, meldet euch gerne bei uns.

Marcus Christian
marcus.christian@myjump.de

Britta Lorenz
britta.lorenz@myjump.de

Unsere wichtigsten Regeln im Überblick:

  • Bitte kommt auf keinen Fall zu uns, wenn ihr Erkältungssymptome habt!
  • Unsere Umkleiden und Duschen dürfen eingeschränkt genutzt werden. Bitte kommt dennoch, wenn möglich, bereits umgezogen zu uns. Unsere Duschen sind immer nur von einer Person gleichzeitig nutzbar.
  • Bitte bucht Eure Tickets unbedingt vorab online, damit wir Personal und Maximalkapazität im Voraus bestmöglich planen können.
  • Bitte haltet stets mindestens 1,5 m Abstand zu anderen, ganz besonders im Kassenbereich und anderen Anstell- und Wartesituationen.
  • Bitte tragt in Warte- und Aufenthaltsbereichen stets einen Mund-Nase-Schutz. Beim Sport selbst müsst ihr keinen tragen.
  • Wir bevorzugen kontaktlose Zahlung.
  • Bitte wascht oder desinfiziert regelmäßig Eure Hände. Wir haben zusätzliche Desinfektionsspender an diversen Stellen in der Halle angebracht, die Sanitäranlagen werden regelmäßig überprüft und nachgefüllt.
  • Beachtet die Hinweise zum richtigen Händewaschen und erklärt sie auch Euren Kindern.
  • Vor der Nutzung des Ninja Parcours bitte zwingend Hände desinfizieren!
  • Immer nur eine Person pro Trampolin – so haltet ihr automatisch einen Abstand zwischen den Springern!
  • Wenn ihr husten oder niesen müsst, bitte in die Armbeuge oder ein Taschentuch, nicht in die Hand.
  • Bitte haltet Euch nach Eurer Sprungzeit nicht länger als nötig in der Halle auf, um auch anderen den Besuch zu ermöglichen.
  • Bitte hört immer auf die Anweisungen des Personals. Sie sind für Eure Sicherheit da!

Wir freuen mit Euch endlich wieder starten zu können!

MYJUMP
MYJUMP
MYJUMP
MYJUMP